Warum Inbound Marketing immer wichtiger wird - Trends im HubSpot State of Inbound 2016 Report

Inbound Marketing ist ein topaktuelles Thema und auf dem Vormarsch. Seit 8 Jahren veröffentlicht HubSpot den jährlichen State of Inbound Report, in dem 4.500 Befragungen bei Marketing-Verantwortlichen aus B2B-, B2C-, Klein und Mittelbetrieben durchgeführt werden (85% Nicht-HubSpot-Kunden!).

Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick über einige dieser Trends aus dem aktuellen HubSpot State of Inbound 2016 Report geben.

Die Inbound Marketing Trends

1. Traffic erhöhen und Lead Generierung sind die größten Marketing und Sales Herausforderungen

  • 65% der Befragten gaben die Generierung von Traffic und Leads als höchste Priorität an
  • 43% gaben an, dass die Messung des Return on Investments (ROI) deren Top Priorität sei

Wie Inbound-Marketing dazu beitragen kann, Traffic zu steigern und zu Leads generieren:
Einerseits durch die laufende Erstellung von maßgeschneiderten Inhalten die auf die Bedürfnisse und das Suchverhalten der gewünschten Zielgruppe zugeschnitten sind. Andererseits durch die Bereitstellung hochwertiger Content-Offers wie eBooks, Webinars oder Whitepapers. Denn die Conversion-Raten für solche Angebote, um Leads zu generieren, sind weitaus höher als bei herkömmlichen Outbound-Kanälen.

Durch Lead-Nurturing Aktivitäten steigen die Chancen auf mehr Interaktionen mit den potenziellen Kunden. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, den potenziellen Kunden zur richtigen Zeit anzurufen. Dies wiederum erhöht Ihre Chancen, das Geschäft abzuschließen. Alle einzelnen Schritte in diesem Prozess sind messbar isoliert und können optimiert werden, wobei der tatsächliche ROI aller einzelnen Aktivitäten messbarer wird.

2. Höhere Priorität, Leads zu generieren, mehr Geschäfte abzuschließen und Traffic zu erhöhen

  • 74% gaben die Umwandlung von Kontakte und Leads zu Kunden in den kommenden 12 Monaten als Top-Marketing-Priorität ihres Unternehmens an
  • 70% priorisieren mehr Geschäftsabschlüsse
  • 57% sagten, Traffic auf ihrer Website zu erzeugen. Daher gaben 66% an, sie wollten die organische / SEO Präsenz und 60% Fokus auf die Schaffung von Blog-Inhalt erhöhen.

 

Top Priorities 2017
Company's top priorities in 2017

 

3. Messbare Ziele die den ROI beweisen, erhöhen die Effektivität des Marketing

72% der Korrespondenten, die den ROI messen, sagten, ihre Marketing-Strategie sei wirksam - verglichen mit nur 49%, die den ROI nicht messen.

 

Organisation's Marketing Strategy effectiveness
Organisation's Marketing Strategy effectiveness

 

Außerdem erhalten Organisationen, die imstande sind, ROI zu messen, 1,6x höhere Budgets

4. Geringe Antwortrate von potenziellen Kunden erhöht die Wichtigkeit der Abstimmung zwischen Sales und Marketing

40% der Verkäufer sagen, es sei heutzutage schwieriger, eine Antwort von Interessenten zu bekommen.

 

Sales Difficulties - getting response
Sales difficulties compared to 2 to 3 years ago

 

Die Verwendung eines CRM unterstützt einen kürzeren Sales-Zyklus, da es in die Aktivitäten des Digitalmarketings integriert ist und deshalb auch durch das Vertriebsteam genutzt wird. Die relevanten Informationen zu Interessenten und deren Verhaltensweisen sollten zugänglich sein und vom Sales-Team genutzt werden.

Darüber hinaus erhöht eine kurze Zeitspanne zwischen dem Erhalt transaktionsbezogener Informationen und einem direkten Gespräch zwischen dem Verkäufer und der Perspektive die Chancen eines Geschäftsabschlusses enorm.

State of Inbound 2016 Report - kostenloser Download

5. Vertrauen in die Marketing Aktivitäten des Unternehmens wird durch die Abstimmung zwischen Marketing und Sales erhöht

82% der Firmen, die angeben, dass deren Marketing effektiv ist, verfügen über ein sehr eng abgestimmtes Service Level Agreement (84% der Firmen, die Inbound Marketing betreiben)

 

Marketing strategy effectiveness
Tightly aligned organisations think marketing strategy is more effective

 

 

6. Inbound hilft bei administrativen Herausforderungen

17% sagten, die größte CRM-Herausforderung sei die manuelle Eingabe von Daten.
Automatische Aktualisierung der Besucherinformation oder des Marketing-Verhaltens reduziert diese Herausforderung

17% sagten auch, die Integration mit anderen Tools sei eine Herausforderung
Marketing-Automatisierung ist ein heißes Thema im Jahr 2017, wie aus einer anderen Umfrage unter Marketers und Business Owners ersichtlich wurde. Die Integration mit eMail Marketing oder Sales Force Software optimiert den Ressourcenbedarf, um Kunden zu begeistern und zu halten.

16% gaben an, dass deren Vertriebsteam verwende keine CRM-Daten.
Neben der oben erwähnten manuellen Dateneingabe ist das größte Hindernis für die Mitarbeiter, den Nutzen dieser Daten zu definieren. Inbound Daten geben ein klares Bild über die Bedürfnisse und das Verhalten der Leads oder Kunden, die von Sales-Leuten bei der Vorbereitung ihrer Sales Meetings sehr gut genutzt werden können.

 

 

CRM usage challenges
Biggest challenges in using existing CRM

 

 

7. Traditionelle Outbound Kanäle verlieren an Bedeutung

33% der Befragten gaben an, dass bezahlte, traditionelle Werbung und Anzeigen an Wichtigkeit verlieren, sie sogar als überbewertet bezeichnen.

 

Most Overrated Marketing Tactics
Most overrated marketing Tactics (by company conducting predominantly Outbound vs. Inbound Marketing)

 

 

8. Video and Multimedia werden immer wichtiger

48% gaben an, dass sie in den nächsten 12 Monaten YouTube-Videos zu ihren Marketing-Bemühungen hinzufügen würden, 39% sagten, sie würden Facebook-Video hinzufügen, 33% auf Instagram.

Ein weiterer Trend, der dazu gehört, ist den Alltag und Arbeitsweise zu dokumentieren, nicht nur Inhalte zu kreieren. Es bedeutet, zu zeigen, was hinter den Kulissen geschieht, wie Erfolge erzielt werden, wer die Menschen sind. Beispielsweise durch Instagram Stories oder Facebook-Live-Videos. Dies reduziert die Kosten der Produktion im Vergleich zu glänzenden und glänzenden perfekte Videos, da diese Dokumentation von jedem mit jedem Gerät, auch mit einem persönlichen Smartphone getan werden könnte.

 

Content distribution channels planned
Content Distribution channels planned in the next 12 months

 


Download Free State Of Inbound 2016 Report

Image Source: HubSpot.com

Share
Tagged in

Leave a reply